Über diesen Blog

Im Jahr 2016 habe ich meinen perönlichen Blog aufgegeben und bin auf Facebook umgestiegen, insbesondere auf  Facebook Notes, wo man längere Texte als in der Timeline, und mit typografischer Formatierung, schreiben konnte. Jede dieser “Notes” habe ich auf meine Timeline verlinkt und das hat meinen Freunden erlaubt, sie zu finden, zu lesen, und zu kommentieren.

Im Herbst 2020 hat Facebook seine Benutzeroberfläche massiv umgebaut und im Zuge dessen die “Notes” abgeschafft. Facebok hat zwar zugesagt, daß bereits veröffentlichte Notes erhalten und zugänglich bleiben würden (für wie lange?), scheinbar aber nur für mich und nur schwer und mit vielen Klicks zu finden, und man kann auch keine neuen Notes mehr veröffentlichen.

Um auch weiterhin längere und ordentlich formatierte Texte schreiben und veröffentlichen zu können, bin ich jetzt also zu einem WordPress-Blog für meine Notes zurückgekehrt.

Ich schreibe sowohl auf Deutsch als auch auf English; die meisten Beiträge gibt allerdings nur in einer Sprache, je nach dem Thema und meiner Einschätzung, für welche Sprachgruppe der Beitrag von Interesse sein könnte. Auf der Index-Seite kann man entweder alle Beiträge, oder jeweils nur deutsche oder nur englische Beiträge auswählen. Wenn Du wirklich einen englischen Beitrag lesen willst, aber nicht Englisch kannst, kannst Du die URL des Beitrages kopieren und in Google Übersetzer einfügen.

Um alle Probleme mit der DSGVO und ähnlichen Datenschutz-Gesetzen zu vermeiden, erlaube ich keinerlei Kommentar auf diesem Blog, habe auch kein Gästebuch oder Kontaktformular, und verwende keine Cookies. Alle neueren Beiträge werden auf meiner Facebook-Timeline verlinkt, wer also einen Beitrag kommentieren will, der möge das dort tun oder mir eine E-Mail schicken.

Falls Dir die Webseite etwas langsam vorkommt: Sie lebt auf einem äußerst günstigen Webhost wo ich keine monatlichen Kosten habe; die nicht optimale Geschwindigkeit muß ich dafür in Kauf nehmen.