Gedanken zur Diskussion in der kath. Kirche über Eucharistische Anbetung

Posted on Tags , Leave a comment on Gedanken zur Diskussion in der kath. Kirche über Eucharistische Anbetung

Wie einem Artikel auf der deutschen katholischen Webseite katholisch.de, Kommentaren dazu vom Passauer Bischof Stefan Oster, sowie Berichten auf Kathnet zu entnehmen ist, gibt es offenbar eine innerkirchliche Diskussion über die Frömmigkeitsform der eucharistischen Anbetung. Continue reading Gedanken zur Diskussion in der kath. Kirche über Eucharistische Anbetung

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Das Problem der Inhaltskontrolle in Sozialen Medien

Posted on Tags , , Leave a comment on Das Problem der Inhaltskontrolle in Sozialen Medien

Im April 2016 hat ein Facebook-Nutzer, offenbar Anhänger einer österreichischen Partei, die sich mit blauer Farbe schmückt (obwohl ihr braun besser stünde), die Grünen-Bundessprecherin Eva Glawischnig in einem Posting als “Volksverräterin” bezeichnet. Frau Glawischnig erwirkte vom Handelsgericht Wien eine einstweilige Verfügung, daß Facebook dieses Posting löchen müsse. Continue reading Das Problem der Inhaltskontrolle in Sozialen Medien

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Intime Anbetung im öffentlichen Gottesdienst?

Posted on Tags , Leave a comment on Intime Anbetung im öffentlichen Gottesdienst?

Kürzlich wurde ich an einem Tag gleich zweimal in eine seltsame Debatte verwickelt.

Zuerst fiel in einem Gespräch über Foto- und Videoaufnahmen in öffentlichen Gottesdiensten die Aussage, es wäre unangenehm, während des Lobpreises fotografiert oder gefilmt zu werden, denn das sei eine so intime Angelegenheit, es wäre fast, als würde man beim Sex fotografiert werden. Continue reading Intime Anbetung im öffentlichen Gottesdienst?

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Freiwillige Dystopien?

Posted on Tags , Leave a comment on Freiwillige Dystopien?

Im heutigen profil wird in der Kolumne “#brodnig” unter dem Titel “25 $ und Ihre Daten bitte” ein Angebot des amerikanischen Lebensversicherers John Hancock kritisiert, bei dem Versicherte um $25 eine Apple Watch erhalten, die sie so lange um diesen Preis behalten können, wie sie regelmäßig, von der Watch dokumentiert, Sport betreiben. Sollten sie aufgeben, wird eine an den tatsächlichen Preis der Uhr gekoppelte Pönalezahlung fällig. Außerdem, und auch das wird kritisiert, bietet das Unternehmen schon länger günstiger Tarife für Menschen an, die entsprechend Sport betreiben und sich gesund ernähren.
Continue reading Freiwillige Dystopien?

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Kettenbriefe sind Schwachsinn, auch auf Facebook!

Posted on Tags , , Leave a comment on Kettenbriefe sind Schwachsinn, auch auf Facebook!

Als ich aufwuchs, kursierten bei uns in der Schule sogenannte Kettenbriefe, die man kopieren und an fünf bis zehn andere Leute weiterschicken sollte; wenn man das tat, wurde einem Glück und Reichtum versprochen, und wenn man sich weigerte, dann wurden einem alle möglichen Katastrophen versprochen.
Continue reading Kettenbriefe sind Schwachsinn, auch auf Facebook!

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

So wie es Israel ergeht, wird es uns allen ergehen

Posted on Tags , , Leave a comment on So wie es Israel ergeht, wird es uns allen ergehen

Hoffer spricht davon, sich vorzustellen, was geschehen wäre, wenn 1967 die Araber den Krieg gewonnen hätten. Soviel Phantasie brauchen wir gar nicht; wir müssen uns nur ansehen, was aus dem “Arabischen Frühling” geworden ist, und was seither im Nahen Osten passiert.

Continue reading So wie es Israel ergeht, wird es uns allen ergehen

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Der Drache an der Krippe

Posted on Tags , Leave a comment on Der Drache an der Krippe

von Chad Bird, übersetzt von Wolf Paul

Ich bin noch immer auf der Suche nach einer Weihnachtskarte mit einem roten Drachen in der Krippenszene, der sich zwischen den Kühen und Lämmern versteckt und darauf wartet, das Kind in der Krippe zu verschlingen.
Continue reading Der Drache an der Krippe

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Unser neues Zuhause

Posted on Tags , Leave a comment on Unser neues Zuhause

In einigen Wochen werden wir (Wolf & Geraldine Paul) von Wien-Eßling in unser neues Zuhause in Groß-Schweinbarth im niederösterreichischen Weinviertel übersiedeln, ungefähr 30 km nordöstlich von Wien. Hier ist ein Kartenausschnitt, der die Gegend zeigt: Continue reading Unser neues Zuhause

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Hinweise für das Vorlesen der Heiligen Schrift im Gottesdienst

Posted on Tags , Leave a comment on Hinweise für das Vorlesen der Heiligen Schrift im Gottesdienst

Dieser Artikel hat mir sehr gut gefallen und wichtige Hinweise für die öffentliche Schriftlesung geboten. Damit auch andere davon profitieren können, habe ich ihn mit Erlaubnis des Autors übersetzt.

Wolf Continue reading Hinweise für das Vorlesen der Heiligen Schrift im Gottesdienst

Ich erlaube auf diesem Blog keine Kommentare. Den Grund dafür und weitere Informationen findest Du auf der Seite Datenschutz.